Erik Händeler

Digitalisierung, Innovation & Zukunft

Warum der Wohlstand jetzt von Menschen hinter der Digitaltechnik abhängt.

Erik Händeler, Wirtschaftsjournalist, Zukunftsforscher und Bestsellerautor, startete seinen Berufsweg bei einer Tageszeitung. Er studierte an der LMU München Wirtschaftspolitik und Volkswirtschaft. Seit 1993 beschäftigt er sich wissenschaftlich mit der Theorie der langen Konjunkturwellen (Kondratieff-Zyklen). Mit den Büchern „Die Geschichte der Zukunft“ in 11. Auflage sowie „Kondratieffs Gedankenwelt – Die Chancen im Wandel zur Wissensgesellschaft“ in 8. Auflage wurde er zum Bestsellerautor. In Arbeit ist sein neues „Geschichtsbuch für Optimisten – Warum das meiste früher schlechter war und in Zukunft besser sein wird“. Die russische Akademie der Wissenschaften zeichnete ihn 2010 für seine wirtschaftswissenschaftliche Leistung aus. Mit seinem Experten-Know-How und seinen polarisierenden Thesen lässt er keinen seiner Zuhörer kalt und gehört zu den gefragtesten Rednern auf dem Gebiet der Produktivität der Informationsgesellschaft. Erik Händeler ist der Botschafter für eine kooperative Arbeitskultur und eine präventive Gesundheitspolitik.

Themen:

+ Die Geschichte der Zukunft – Sozialverhalten heute und der Wohlstand von morgen · Digitalisierung: Warum es jetzt auf die Menschen hinter der Technik ankommt · Die Zukunft beginnt in der Vergangenheit – Was wir aus der Geschichte für die Zukunft lernen können · Der zukünftige entscheidende Standortfaktor in der globalen Wirtschaft – Die Chance Europas

+ Zukunft Management – Die neuen Spielregeln der Wirtschaft der Wissensgesellschaft · Wie Sie die Faktoren für die nächste Stufe des Wohlstands ermitteln und entwickeln · Wie Sie mit neuen Hierachieformen die Kompetenzen aller mobilisieren · Wie Sie mit einer neuen Kultur der Zusammenarbeit den zukünftigen Unternehmenserfolg sichern

+ Geschichte der Zukunft: Der Gesundheitsmarkt – Wachstumsmotor der Wirtschaft · Wie Gesundheitsinnovationen und gesunderhaltende Strukturen zum Wachstumsmotor werden · Wie die seelische Gesundheit den Wohlstand in der Wissensgesellschaft bestimmt · Wie wir mit einem präventiven Gesundheitssystem die Kultur der Arbeit und die Lebensstile verbessern werden

+ Zukunftsrealismus – Warum die Welt schon immer besser geworden ist

+ Digitale Transformation – Der Mensch macht den Unterschied